Solidarregion Pforzheim - Enz eG

Regional, Gesund, Nachhaltig, Fair

Zeit für neue Wege
23.11.2021
1. Bieterrunde für Milchanteile erfolgreich! 2. Bieterrunde für Gemüse erforderlich!

Der erste Durchgang der Bieterrunde liegt hinter uns. Vielen Dank für Eure rege Beteiligung!

Bei den Milchanteilen haben wir den notwendigen Richtwert erreicht, womit die Bieterrunde in diesem Bereich erfolgreich abgeschlossen ist. Herzlichen Glückwunsch! Das ist eine gute Premiere! Eine Bieterrunde mit nur einem Durchgang hat es bei uns bisher noch nicht gegeben.

Beim Gemüse fehlen uns umgelegt rund 2€ pro Anteil, um auf den notwendigen Zielbetrag zu kommen. Wir brauchen also eine zweite Bieterrunde. Bitte prüft, ob Euer Budget es he gibt, noch etwas drauf zu schlagen, damit wir den Gemüseanbau für Euch entsprechend kostendeckend und nachhaltig bewerkstelligen können.

Vor allem wenn Euer Gebot deutlich unter dem Richtwert liegt, möchten wir anregen, dieses nochmal zu hinterfragen. Ist mein finanzielles Limit tatsächlich so niedrig? Kann ich denen, die mich ein Stück weit mit tragen nicht doch noch einige Schritte entgegen kommen?

Wichtig: wenn ihr die erste Bieterrunde verpasst habt, ist das überhaupt kein Problem. Ihr könnt jetzt einfach einsteigen und mitbieten. Niemand ist außen vor.

Die Bieterzettel müssen bis Montag mittag als Mail oder Papier im jeweiligen Postfach der Genossenschaft liegen oder anderweitig in der Tunnelstarße beim Kinderschutzbund gelandet sein. Also haut rein!

11.11.2021
Bieterrunde für das Anbaujahr 2022

Für das Anbaujahr 2022 gibt es wieder keine Bieterrunde als Präsenzveranstaltung.

Die Bieterzettel müssen stattdessen an den Abholpunkte Pforzheim und Auenhof, per Post oder Mail abgegeben werden.

Post: Tunnelstraße 33, 75172 Pforzheim

Email: solawiverwaltung@solawi-pforzheim.de

Stichstag für die erste Bieterrunde ist Samstag 20.11.2022.
Stichtage für die ggf. erforderlichen zweiten und dritten Bieterrunden sind Samstag 27.11 und Samstag 04.12.

Alle Informationen zur Bieterunde (Zeitplan, Richtwerte, Bieterzettel usw.) findest du hier.

NEU! Nächstes Jahr gibt es zum ersten Mal MILCHanteile in unterschieldichen größen. Deinen MILCHanteil kannst du selbst aus unterschiedlichen Milchprodukten zusammenstellen.

10.11.2021
Neu: der Milchanteil
Kuh Ulmenhof

Mit dem Ulmenhof haben wir einen Milchanteil erarbeitet. In der Bieterrunde für dieses Jahr könnt ihr für Milchanteile mit unterschiedlichen Größen ein Gebot abgeben (2L, 4L und 8L) und sie aus dem Produktsortiment des Ulmenhofs indivudell zusammenstellen. Mehr erfahrt ihr hier.

21.10.2021
Anbauplanung für die Solawi 2022

Wir haben die Anbauplanung für die Solawi 2022 mit dem Ulmenhof abgestimmt. Ihr könnt sie hier direkt einsehen und herunterladen.

Anbauplanung 2022 kleiner Gemüse-Anteil

Anbauplanung 2022 normaler Gemüse-Anteil

26.09.2021
Informationsveranstaltungen der Solawi an neuen Abholpunkten in Birkenfeld und Eisingen am 16.10.2021

Die SolidarRegion Pforzheim-Enz eG führt am Samstag 16.10.2021 von 10 bis 12 Uhr eine Informationsveranstaltung über das Angebot der Solidarischen Landwirtschaft an den neuen Abholpunkten in Birkenfeld und Eisingen für alle Interessierten durch.

In Birkenfeld konnten wir die Gärtnerei Bleiholder, Friedhofweg 5, als neuer Abholpunkt für die wöchentliche Abholung des Solawi-Gemüseanteils gewinnen.

In Eisingen kooperiert die Scheune 16, Pforzheimer Straße 16, als neuer Abholpunkt mit der Solawi.

„Es freut uns sehr, dass wir mit der Gärtnerei Bleiholder und der Scheune 16 zwei neue Abholpunkte - einen im westlichen Enzkreis und einen nördlich von Pforzheim - gewinnen konnten und für die Solawi-Abholung nächstes Jahr einrichten werden“, freut sich Marthe Soncourt vom Vorstand der SolidarRegion Pforzheim-Enz eG.

Der Ulmenhof in Unterlengenhardt wird ab nächstes Jahr der neue Gemüselieferant der Solawi sein. Die Felder, Wiesen und Äcker des Ulmenhofes werden seit fast 40 Jahren biologisch-dynamisch bewirtschaftet. Der Hof ist Demeter zertifiziert. Zur Mitte des Jahres wurde der Ulmenhof von einer neuen Betriebsgemeinschaft übernommen mit dem Ziel beim Gemüsevertrieb mit der Solidarischen Landwirtschaft zu kooperieren.

Bei den Informationsveranstaltungen werden jeweils ein Vertreter der SolidarRegion Pforzheim-Enz eG über die Solawi informieren und eine Vertreterin des Ulmenhof über den Hof berichten.

Das Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) ist, dass die Genossen*innen der SolidarRegion Pforzheim Enz eG die Kosten für den Anbau von Gemüse auf dem Ulmenhof übernehmen und sich die Ernte teilen. Die Genossen*innen sind untereinander solidarisch – jede*r zahlt, was sie/er kann - und mit dem*r Erzeuger*in übernehmen sie das Ernterisiko bzw. sie erhalten mehr Gemüse, wenn die Ernte gut ausfällt.

Die Bieterrunde der Solawi für nächstes Jahr wird im Laufe des Novembers stattfinden. Auf Grund der Pandemiesituation erfolgt die Durchführung der Bieterrunde per Post, per E-Mail oder bei den aktuellen Abholpunkten am Auenhof und beim DKSB in Pforzheim. Weitere Informationen sind auf der Website www.solawi-pforzheim.de zu finden.

Der Abholpunkt beim DKSB in Pforzheim wird weiterhin bestehen bleiben. Inwieweit der Abholpunkt am Auenhof bestehen bleibt oder weitere Abholpunkte hinzukommen, befindet sich derzeit in der Klärung.

Die Solawi-Kooperation mit dem Auenhof in Bauschlott wird zum Ende des Jahres in gegenseitigem Einvernehmen beendet.

06.01.2021
Anbauplanung 2021 , unterjähriger Beitritt und Schnupperanteil

Wenn du unterjährig dazu kommen möchtest und einen Solawi-Gemüseanteil für das Jahr 2021 haben möchtest, dann sind dazu zwei wesentliche Schritte notwendig:

  1. Du musst unserer Genossenschaft SolidarRegion Pforzheim Enz e.G. i.Gr. beitreten. Hier findest du das Beitrittsformular und die Satzung der Genossenschaft.
  2. Du musst einen Vertrag für den unterjährigen Einstieg bei der Solawi ausfüllen. Hier findest du den Vertrag.

Hier findest du die Anbauplanung 2021 für einen kleinen Anteil und die Anbauplanung 2021 für einen normalen Anteil.

Um einfach mal reinzuschnuppern wie Solawi und unsere Genossenschaft funktioniert, bietet der Schnupperanteil einen guten Einblick. Einen solchen Schnupperanteil kannst du hier in unserem Online-Shop erwerben.

Über die Genossenschaft

Regional, Gesund, Nachhaltig, Fair

SoLawi

SolidarischeLandwirtschaft

Einkaufsgemeinschaft

Produkte aus regionaler Erzeugung