Im Jahr 2016 hat eine Gruppe von Menschen die Solawi Pforzheim-Enz ins Leben gerüfen. Ab Januar 2017 ist sie mit der Gärtnerei des Auenhofs in Bauschlott eine Kooperation eingegangen.

Ende 2018 ist aus der Solawi die Genossenschaft Solidarregion Pforzheim-Enz entstanden. Hintergrund waren die Schaffung einer rechtlichen Struktur. Dabei bestand den Wunsch, basis-demokratischen Prinzipien beizubehalten, die vom Anfang an bei der Solawi gelebt worden sind.

Zum Ende 2021 geht die Kooperation mit dem Auenhof zu Ende. Ab 2022 unterstützt die Genossenschaft den Ulmenhof in Unterlengenhardt/Bad Liebenzell. Diese versorgt die Mitglieder mit Gemüse und Milchprodukten.